Idilio

Idilio steht für die Verbundenheit mit der Natur, den Erhalt einer Mischkultur tropischer Pflanzen und Früchte, die hingebungsvolle Pflege und Ernte feinster Kakaobohnen und ihre sorgsame Fermentierung und sanfte Trocknung in der Sonne durch die Kleinbetriebe. Origins bezeichnet die Firmenphilosophie, sich auf ausgesuchte Einzellagen und edle Kakaosorten zu konzentrieren und mit den lokalen Produzenten direkt zusammenzuarbeiten.
Idilio Origins wird in Basel im Jahr 2008 von Pascal Wirth und Niklaus Blumer gegründet. Mit der Überzeugung, dass „Schweizer Schokolade“ weiterhin als Qualitätsmerkmal für dunkle Schokolade gelten soll, haben sie im Laufe der Jahre viele Auszeichnungen für ihre großartigen Schokoladen erhalten.
Die Kakaobohnen werden vor Ort in Venezuela ausgesucht, nach Europa importiert und bei den Experten von Felchlin nach eigener Rezeptur weiterverarbeitet. Jede Schokolade trägt den Namen des Erzeugers, der Kooperative oder der Region. Um sich den eigenen Favoriten leichter merken zu können, sind einzelne Sorten durchnummeriert. Das spanische Wort „Idilio“ steht für ein kleines Gedicht, das die Romantik des naturnahen Lebens beschreibt, ein süßes Erlebnis, ein Kleinod.